Bundesligist SV Alberweiler gewinnt den 2. AOK Girls-Cup

Am Sonntag fand in der Storlach-Halle in Reutlingen der 2. AOK Girls-Cup statt. In 4 Vorrundengruppen wurden um den Einzug ins Viertelfinale gekämpft. In Gruppe A konnten sich der BFC Pfullingen und der TSV Frommern2 gegen Gastgeber TSV Sondelfingen, 1. FC Lauchhau-Lauchäcker und SV Unterjesingen durchsetzen.
Gruppe B gewann der TSV Münchingen, 2. Wurde SV Winnenden. FV Marbach, SGM Weil-Schönaich und 1. FC Heiningen schieden aus.
Bundesligist SV Alberweiler gab sich keine Blöße und marschierte souverän durch ihre Gruppe. Außerdem weiter kam die SGM Wendlingen-Ötlingen. SV Glatten, FC Rottenburg und VfB Neuffen mussten die Heimreise antreten.
In Gruppe D konnte sich Oberligist SV Böblingen und TSV Frommern 1 durchsetzen. SV Horrheim, VfL Sindelfingen2 und FC Remseck-Pattonville schieden ebenfalls aus.
In den Viertelfinals gewannen alle Gruppensieger und somit ergaben sich folgende Halbfinals.
BFC Pfullingen – TSV Münchingen und SV Alberweiler – SV Böblingen.
Beide Spiele endeten nach der regulären Spielzeit mit 2:2, somit ging es ins Neun-Meter Schießen.
Hier taten sich vor allem die Torhüterinnen hervor. Pfullingen gewann knapp mit 5:4 und mit demselben Ergebnis zog auch SV Alberweiler ins Finale ein. Dann folgte eine kurze Pause, in der eine Spielerin der Halbfinalisten bei einem Geschwindigkeitswettbewerb teilnehmen konnte. Die Siegerin gewann eine Stunde Bubbleball, gesponsert von der Firma Flex Field. Gewonnen hat dies der SV Alberweiler. Das Spiel um Platz 3 konnte der SV Böblingen deutlich mit 5:0 für sich entscheiden.
Im Finale setzte sich der SV Alberweiler dann deutlich mit 7:1 durch und gewann den 2. AOK Girls-Cup. Die Siegerehrung nahm kein geringerer als Weltmeister 1990 Guido Buchwald vor. Danach wurden noch Erinnerungsfotos geschossen.
Zur besten Spielerin wurde die Böblingerin Ivana Fuso gewählt, die im Kader von Bettina Wiegmanns U15-Juniorinnen steht. Jessica Legel ebenfalls SV Böblingen holte sich mit 11 Toren den Preis für die treffsicherste Spielerin. Und  Celina Pfender vom SV Alberweiler wurde zur besten Torhüterin gewählt.
Bedanken möchten wir uns bei unseren Sponsoren, allen voran die AOK Neckar-Alb und Ensinger, die uns hier fantastisch unterstützen.
An die Verletzten senden wir herzliche Genesungswünsche.

 

 

Aktuelles